Easy Outlook Recovery

Outlook PST reparieren

Durchschnittliche Bewertung: von 34 votes Bitte stimmen Sie ab:      

Microsoft Outlook ist eine universelle Anwendung für E-Mails. Fast jeder, der mit Microsoft Office arbeitet, hat zumindest einmal dieses Programm ausprobiert. Einige mögen es, andere nicht. Es ist Geschmackssache, aber die Software ist gut konzipiert und ermöglicht ein leichtes und effizientes Arbeiten mit E-Mails. Outlook nutzt Personal Storage Tables bzw. PST-Dateien zur Speicherung von Informationen. Da alle E-Mail-Daten, Nachrichten, Kontakte und Termine in einer Datei sind, ist das Format sehr nützlich. Sie können Kopien erstellen und diese an alle Orten speichern. Leider machen viele Menschen Kopien und manchmal befällt beispielsweise ein Virus eine PST-Datei oder sie wird auf irgendeine Weise gelöscht. Es gibt keinen einfache Weg, PST-Dateien direkt in Outlook zu retten. Also wie können alle Nachrichten wiederhergestellt werden? Wie können Sie also in Outlook PST reparieren, wenn eine Datenbank beschädigt ist?

Da Microsoft keine direkte Lösung integriert hat, wenn man in Outlook PST reparieren will, müssen Sie auf eine externe Anwendung zurückgreifen. Eine dieser Anwendungen ist Easy Outlook Recovery. Der Name verrät so einiges: Das Programm stellt Outlook-Dateien wieder her und das kinderleicht. Es ist in der Tat ein einfaches aber auch leistungsstarkes Tool, dass PST-Datenbank innerhalb weniger Mausklicks repariert. Sie können entweder eine beschädigte PST-Datei hochladen oder das Programm sucht für Sie nach gelöschten Dateien. Egal wie, wenn Ihre Daten noch komplett sind und sich noch physisch auf der Festplatte befinden, können Sie wiederhergestellt werden. Das Programm arbeitet mit beschädigten PST-Strukturen, repariert sie bestenfalls zu ihrem Ursprungszustand. Gewöhnlich funktioniert dies ausgezeichnet, dass sogar in beschädigten PST-Dateien noch genügend Informationen stecken. Die Anwendung rettet maximal mögliche Daten, aber es gibt auch hoffnungslose Fälle und wenn alle Versuche des Programms fehlschlagen, werden diese Fälle vorher angezeigt.

Also wie sehen Sie, ob das Programm Ihre Dateien wiederherstellen kann? Es ist ganz einfach. Alles was Sie zu müssen, ist die Demoversion herunterladen und Dateien hochladen oder nach ihnen suchen, wenn Sie in Outlook PST reparieren wollen. Sind die Dateien wiederherstellbar, sehen Sie sie in der Voransicht (die Dateistruktur muss dazu sichtbar sein) und danach werden Sie aufgefordert einen Registrierungsschlüssel einzugeben. Dazu sollten Sie aber sicher sein, dass Ihre Dateien repariert werden können. Dadurch werden mögliche Impulskäufe vermieden und Sie sparen bares Geld. Laden Sie jetzt unser Programm herunter und überzeugen Sie sich von seiner Funktionsweise.

Das Programm Easy Outlook Recovery herunterladen